Sie benutzen einen sehr alten Browser. Dadurch kann es unter Umständen zu Darstellungsproblemen kommen.

Fachoberschule

Ausbildungsziel

Die Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung - Schwerpunkt Wirtschaft - ist eine berufsbezogene weiterführende Schulform. Der beruflich orientierte und praxisnahe Bildungsgang an der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung, Schwerpunkt Wirtschaft, führt zur allgemeinen Fachhochschulreife, die fachrichtungsbezogen zum Studium an einer Hochschule oder Fachhochschule in jeglicher Fachrichtung berechtigt. Die Klasse 12 ist zum einen die Fortsetzung der Klasse 11 nach einer Versetzung, zum anderen baut sie als einjährige Schulform auf einer kaufmännischen Erstausbildung auf.
Je nach Eingangsvoraussetzung gibt es zwei unterschiedliche Bildungsgänge: Man unterscheidet zwischen Schülerinnen und Schülern ohne Berufsausbildung und Schülerinnen und Schülern mit erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung.

Aufnahmevoraussetzungen

In die Klasse 11 der Fachoberschule kann aufgenommen werden, wer den Sekundarabschluss I – Realschulabschluss oder einen anderen gleichwertigen Bildungsstand nachweist und fristgerecht einen geeigneten Praktikumsplatz vorweisen kann. Der Praktikumsvertrag soll der Schule bis zum dem Schuljahresbeginnvorausgehenden 15. Juni in dreifacher Ausfertigung vorgelegt werden. In die Klasse 12 kann nur versetzt werden, wer die Klasse 11 erfolgreich besucht hat und ein ordnungsgemäßes Praktikum durch eine Bescheinigung des Praktikumsbetriebes nachweist.
Außerdem kann in die Klasse 12 aufgenommen werden, wer eine Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf erfolgreich absolviert hat.

Ausbildungsinhalte

In Klasse 11 werden zwölf Wochenstunden Unterricht erteilt; daneben ist ein Praktikum in au ßerschulischen Einrichtungen abzuleisten. Das unterrichtsbegleitende Praktikum hat während des Gesamtschuljahres statt zu finden. In Klasse 12 erfolgt der Unterricht in Vollzeitform.

Unterrichtsverteilung

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaften
  • Politik
  • Sport
  • Religion

Berufsbezogener Lernbereich

  • Lerngebiete der Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Am Ende des Schuljahres sind schriftliche Ab schlussprüfungen in den Fächer Deutsch, Englisch, Mathematik und im berufsbezogenen Lernbereich abzulegen.

Wie melde ich mich an?

Ein Anmeldeformular kann im Sekretariat der BBS Meppen angefordert werden. Sie erreichen uns persönlich oder telefonisch montags bis freitags von 7:30 Uhr - 13:00 Uhr.

Auch auf unserer Internetseite steht die Anmeldedatei zum Ausdruck für Sie zur Verfügung.

www.bbs-meppen.de

Was benötige ich für die Anmeldung?

Der Anmeldung ist beizufügen:

  • Beglaubigte Kopie des letzten Zeugnisses
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Aussagen zu Ihrem schulischen und beruflichen Werdegang sowie zu Ihren besonderen Fähigkeiten und Kenntnissen
  • Anmeldeschluss ist jeweils der 15. Februar des Jahres