Sie benutzen einen sehr alten Browser. Dadurch kann es unter Umständen zu Darstellungsproblemen kommen.

Bewerbertraining für die Jahrgangsstufe 12 bei der Firma UPM in Dörpen

br 2. März 2017

zurück



Am 23.02. und am 28.02. fuhren jeweils 40 Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 12 unserer Schule nach Dörpen, um an einem Bewerbertraining teilzunehmen.




Begleitet wurden sie zum einen von Frau Schmitz und Frau Mörker und zum anderen von Frau Haarmann und Herrn Steinkamp.

Es begrüßten uns Herr Werner Kremer (Ausbildungsleiter) und Leoni Notthoff und Maresa Boßmann (Studentinnen im dualen Studiengang). Frau Notthoff und Frau Boßmann präsentierten einen informativen selbst gedrehten Film, der im Rahmen eines Projektes von den Auszubildenden der Firma erstellt wurde. Im Fokus standen die verschiedenen Abteilungen mit ihren jeweiligen Tätigkeiten, die ein Auszubildender in dieser Firma kennenlernt. Eine Sequenz, gedreht am Campus Lingen, ließ des Weiteren das Schnuppern des Unilebens zu.

Im Anschluss teilten sich die Schüler und Schülerinnen in Gruppen auf, um diverse Themen, welche für das Thema Bewerbung relevant sind, adäquat zu bearbeiten. Hierzu zählten das gelungene Anschreiben, die Stellenanzeige, das Formulieren von Stärken und Schwächen und das kreative Vorstellen der eigenen Biografie. In der Präsentationsphase gab es dann zum einen ergänzende Tipps und Ratschläge vom Ausbildungsleiter und zum anderen ein Feedback der Zuhörerinnen und Zuhörer.

Das sich anschließende Simulieren des Vorstellungsgespräches unterstrich die Bedeutung einer intensiven Vorbereitung. Bewerberinnen und Bewerber werden z. B. nach politischen Ereignissen, mathematischen Aspekten und nach persönlichen Stärken und Schwächen befragt. Aber auch das nonverbale Verhalten und das paraverbale Verhalten sind entscheidende Kriterien für ein gelungenes Vorstellungsgespräch.

Insgesamt erlebten wir einen abwechslungsreichen und informativen Vormittag, der die vielen Facetten einer gelungenen Bewerbung offenlegte.

Gaby Mörker