Sie benutzen einen sehr alten Browser. Dadurch kann es unter Umständen zu Darstellungsproblemen kommen.

Das Beratungsteam der BBS Meppen

Die Einschaltung einer Vertrauensperson wird notwendig, wenn die Integration der Schülerinnen und Schüler in das Schulleben gefährdet ist oder Informationsdefizite zur Entscheidung in Bezug auf die Schul- bzw. Berufslaufbahn bestehen. Zusätzlicher Beratungs- und Unterstützungsbedarf kann aus einer problematischen schulischen Situation resultieren.

Um Ihnen/Euch eine Vorstellung von möglichen Beratungsbereichen zu geben, haben wir einige Beispiele aufgelistet. Wir weisen jedoch ausdrücklich darauf hin, dass Sie/Ihr auch mit anderen Problemen zu uns kommen können/könnt.

Bei schulischen Problemen:

  • Schulunlust
  • Schulangst
  • kein Schulabschluss
  • Lernschwierigkeiten
  • Klassenkonflikte

Bei der Schullaufbahn:

  • Möglichkeiten in der BBS
  • Schulwechsel
  • Ausbildungsplatzwahl
  • berufliche Orientierung bzw. Umorientierung
  • Schulpflichtverletzung
  • Alternative Schulpflicht

Bei persönlichen Problemen:

  • Eltern
  • Clique
  • Mitschülerinnen und Mitschüler
  • Prüfungsängste
  • Lernschwierigkeiten

Für eine Kontaktaufnahme oder Terminabsprache steht neben der

Telefonnummer 05931 804-01 auch unser

Kummerkasten unter bbs.beratung@googlemail.com

zur Verfügung.

Dabei versteht es sich von selbst, dass die Beratung grundsätzlich der Schweigepflicht unterliegt.