Sie benutzen einen sehr alten Browser. Dadurch kann es unter Umständen zu Darstellungsproblemen kommen.

Zeugnisübergabe der IT-Berufe bei Hölscher Wasserbau

br 24. Juni 2024

zurück



Feierliche Zeugnisübergabe würdigt erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen der IT-Berufe.




Am Donnerstag, 13.06.2024, fand in den Räumlichkeiten der Hölscher Wasserbau GmbH eine feierliche Zeugnisübergabe für die diesjährigen Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungsberufe "Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung" und "Fachinformatiker/-in für Systemintegration" statt.

Maria Borgmann (Geschäftsführerin der Hölscher Wasserbau GmbH) begrüßte die Gäste und gratulierte den Absolventinnen und Absolventen herzlich zu ihrem bestandenen Abschluss. Sie freute sich, dass die Zeugnisübergabe in diesem Jahr in den Räumlichkeiten ihres Unternehmens stattfinden konnte. In einer kurzen Präsentation stellte sie neben der Entwicklung der Hölscher Wasserbau GmbH der vergangenen Jahrzehnte auch die Unternehmensphilosophie kurz dar. Sie betonte dabei, dass das familiengeführte Unternehmen auf modernste Technik und umweltschonende Technologien setzt, um jedes Bauvorhaben mit größtem Respekt vor der Ressource Wasser zu realisieren.

Thomas Müller, stellvertretender Klassenlehrer der IT-Klassen, bedankte sich im Namen der Berufsbildenden Schulen Meppen für die Organisation der Veranstaltung und gratulierte ebenfalls den Absolventinnen und Absolventen zum Abschluss.

In seiner Rede zur Zeugnisübergabe lobte Thomas Müller die Bemühungen der Ausbilder, Lehrkräfte und unterstützenden Institutionen, welche zum Erfolg der Absolventen beigetragen haben. Er betonte die Relevanz fortschrittlicher Technologien wie künstlicher Intelligenz und ermutigte die Absolventen, die sich ihnen bietenden Chancen zu nutzen und ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Frau Sonja Splittstößer, Vertreterin der IHK Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim, bedankte sich für das Engagement der ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfer, ohne deren Unterstützung keine Prüfung möglich wäre. Zudem freute sie sich darüber, dass die Zeugnisübergabe auch in diesem Jahr einen würdigen Rahmen erhielt.

Seitens der Absolventen hielt Ilja Bernhardt eine Ansprache, in der er sich einerseits bei den Ausbildern in den Betrieben und andererseits bei den Lehrkräften der BBS Meppen für die Unterstützung bei der 3-jährigen Ausbildung bedankte. Hierbei ging er insbesondere auf einige Lerninhalte und die vielfältigen Unterrichtsformen ein.

Im Anschluss an den Festakt wurde bei einem Buffet mit Snacks, Kaffee und Kuchen die Zeit für den Austausch untereinander genutzt.

Die Absolventinnen und Absolventen

Fachinformatiker/-in, Fachrichtung Systemintegration:
Luca Abeln (Landkreis Emsland); Fouad Al Fattal (ELA-Container GmbH); Christian Assi (Hölscher Wasserbau GmbH); Julian Heymann (Röchling Industrial SE & Co. KG); Ewald Justus (d.velop AG); Kevin Kieder (Kochlöffel GmbH); Pascal Lehner (Bonifatius Hospital Lingen GmbH); Leon Miller (Wocken IT Partner GmbH); René Sanning (ELA-Container GmbH); Nils Scheunemann (Obremba-IT GmbH); Bernd Schröer (Berentzen Gruppe AG); Jannik Schulte (Hölscher Wasserbau GmbH); Steffen Weiß (Stadt Haren); Jaro van Wieren (remote minds GmbH); Erik Wübben (d.velop AG)

Fachinformatiker/-in, Fachrichtung Anwendungsentwicklung:
Samir Ahmadi (ITEM KG); Raphael Albers (Wocken IT Partner GmbH); Ilja Bernhardt (ELA-Container GmbH); Linus Hegemann (Krone Business Center GmbH & Co. KG); Cedric Schaale (CKS Systeme GmbH); Tina Siemer (Hänsch Automotive Group GmbH & Co. KG); Thomas Stolz (Krone Business Center GmbH & Co. KG)

Bereits im Winter absolvierte die Prüfung erfolgreich:

Sombrofsky, Fabien (d.velop AG)